Susanne Raming Schule

1

Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung erleben oft, dass Gleichaltrige schneller und kompetenter sind. Von vielen Möglichkeiten, die Kinder ohne Behinderung als selbstverständlich hinnehmen, sind sie in der Regel ausgeschlossen. An Angeboten der Sportvereine, der Kirchen usw. können Schüler/innen mit einer Behinderung nur in Ausnahmefällen, mit besonderer Rücksichtnahme und Betreuung teilnehmen. Selbstverständlich haben sie, wie alle Kinder, das Bedürfnis, sich zu bewegen und Sport zu treiben und sind stolz, wenn sie etwas können.

 

Darum möchten Lehrer/innen und Eltern den Kindern die Möglichkeit bieten, eine besondere Kompetenz zu erwerben und das Skifahren zu erlernen. Im Jahr 2001 haben engagierte Lehrer der Susanne-Raming-Schule eine Interessengemeinschaft unter dem Motto „Skifahren, das können wir auch!“ gegründet. Einmal im Jahr fährt eine Gruppe von Schüler/ innen mit zum Teil ehrenamtlichen Begleitern nach Reit im Winkl, wo sie mit Unterstützung von den kompetenten und freundlichen Skilehrer/innen der „Ski- und Snowboard-Schule Reit im Winkl“ die wichtigen Fertigkeiten des Skifahrens vermittelt bekommen. In diesen sieben Tagen fühlen sich die Schüler/innen nicht „gehandicapt“, da sie etwas schaffen, was nicht jedes Kind kann! Sie erleben Erfolg und haben Spaß dabei.

 

Engagierte Eltern und Lehrer/innen versuchen durch viele Aktionen das nötige Geld für die Skifreizeit zu verdienen. Da so eine Fahrt und die damit zusammenhängende Organisation einiges kostet, reichen das gesammelte Geld und die Eigenbeiträge der Eltern leider nicht aus.

Deshalb unterstützt FXFlat das "SKIFREIZEIT" Projekt der Susanne Ramin Schule.

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF!

phone
TELEFON-SUPPORT

0800-0393528