Sichere Verbindung SSL

Konditionen TWS PDF-Export

Konto & Zahlungsverkehr

Trader Workstation KontoGebühren
Kontoführungkostenfrei
Telefonorders*je nach Währung nur bei IB
Trading Software: Trader Workstationkostenfrei
Trading Software: AgenaTraderkostenfrei
Trading Software: Mobile Appkostenfrei
Trading Software: WebTraderkostenfrei
Dividendenauszahlungkostenfrei

ZahlungsverkehrGebühren
Kontoeröffnungkostenfrei
Einzahlung per Überweisungkostenfrei
Eine Auszahlung im Kalendermonatkostenfrei
Jede weitere Auszahlung im Kalendermonat per SEPA1,00 €
Jede weitere Auszahlung im Kalendermonat per Banküberweisung8,00 €

SonstigeGebühren
TeilausführungenKostenfrei (taggleich; bei Teilausführungen über mehrere Tage werden die Kommissionen für den Kauf oder Verkauf von Aktien, ETFs, ETCs, ETNs oder Devisen je Ausführungstag berechnet)
Risikoaufschlag (Exposure Fee)Risikobewertete Gebühr (börsentäglich berechnet) für Depots mit erhöhter Ausfallwahrscheinlichkeit.
Legal Entity Identifier (LEI)Sofern ein neuer Firmenkunde keine LEI Nummer besitzt, kann diese bei Kontoeröffnung bestellt werden. Die Beantragungsgebühr beläuft sich auf 60,00 € und auf eine jährliche Gebühr in Höhe von 75,00 $.
InaktivitätsgebührHat das Depot am letzten Tag des Kalendermonats einen Depotwert von unter 1.000 $, wird eine Gebühr in Höhe von 1,00 $ zu Beginn des Folgemonats in der Basiswährung des Depots abgezogen, falls keineTrades durchgeführt wurden. Marktdaten und Zinsen werden nicht als Kommissionen von Trades gezählt.

Rufnummern für Telefonische Orders

LandDirektwahlZeitraum MEZ
Schweiz
UK
+41 4172 6950 0
+44 2077 1056 95
Montag - Freitag
09:00 - 18:00 Uhr
USA+1 3125 4269 01Montag - Samstag
14:00 Uhr - 02:00 Uhr
Hong Kong+852 2156 7907Montag - Freitag
02:00 - 11:00 Uhr

Grundsätzlich können Aufträge nur online aufgegeben werden.
Bei technischen Problemen, die einen Zugriff auf diese Handelsplattformen verhindern, können offene Positionen telefonisch als Markt-Order über Interactive Brokers geschlossen werden. Neue Positionen können telefonisch nicht eröffnet werden.

Bitte halten Sie Ihre Sicherheitsfragen und Antworten sowie Ihre U-Kontonummer bereit!

Beachten Sie bitte, dass Sie mit den aufgelisteten Rufnummern die englischsprachige Handelsabteilung von Interactive Brokers erreichen!

Gebühren telefonischer Orders zur Schließung von Positionen

WährungTelefonische Orders*
USD30,00 USD pro Order
CAD40,00 CAD pro Order
MXN550,00 MXN pro Order
CHF30,00 CHF pro Order
EUR30,00 EUR pro Order
GBP25.00GBP pro Order
NOK250,00 NOK pro Order
SEK250,00 SEK pro Order
AUD40,00 AUD pro Order
HKD235,00 HKD pro Order
INR¹2.000,00 INR pro Order
JPY3.000,00 JPY pro Order
KRW35.000,00 KRW pro Order
NZD40,00 NZD pro Order
SGD40,00 SGD pro Order

*Telefonische Ordererteilung ist nur für Orders zur Schließung von Positionen zulässig. Die angegebene Gebühr versteht sich zusätzlich zu allen regulären Provisionen. Falls ein technisches Problem seitens IBKR vorliegt, werden die Gebühren erlassen.

¹In den folgenden Fällen gelten Demat-Gebühren von 4,5 INR pro Aktie (ungeachtet der Aktienanzahl): Verkauf von Aktien, Transfer vom Konto des begünstigten Kunden zum persönlichen Demat-Konto und umgekehrt, Transfer vom persönlichen Demat-Konto zu einem Demat-Konto bei einem anderen Broker.


Aktien & ETFs

Land / BörseOrdergebührenMin. GebührenMax. Gebühren
XETRA0,09 %3,90 EUR89,00 Euro
Frankfurt10,09 %3,90 EUR-
Stuttgart20,09 %5,90 EUR-
ChiX, BATS0,09 %1,90 EUR-
Tradegate30,09 %1,90 EUR-
Turquoise DE0,09 %1,90 EUR-
USA1 ¢ pro Aktie1,90 USD1,00 %4
USA - ADR0,01 - 0,02 USD pro Aktie--
Österreich0,09 %3,90 EUR-
Schweiz0,09 %14,00 CHF-
Großbritannien57,00 GBP7,00 GBPab 50.000 GBP: 7,00 GBP + 0,05 %
Frankreich (in Euro bezeichnete Werte)0,09 %3,90 EUR-
Belgien0,09 %3,90 EUR-
Niederlande (in Euro bezeichnete Werte)0,09 %1,90 EUR-
Spanien0,09 %3,90 EUR-
Italien0,09 %3,90 EUR-
Schweden (in Euro bezeichnete Werte)0,09 %3,90 EUR-
Norwegen0,09 %59,00 NOK-
Kanada1 ¢ pro Aktie1,00 CAD1,00 %
Mexiko0,20 %70,00 MXN-
Japan0,09 %200,00 JPY-
Hongkong0,09 %19,00 HKD-
Australien0,09 %9,90 AUD-

Hinweise zu den Aktien & ETF - Konditionen

1  Zuzüglich Spezialistengebühren an FWB (Frankfurter Wertpapierbörse); FWB: 0,0504 % des Transaktionsvolumens (2,52 € Minimum pro Order).

2  Zuzüglich Spezialistengebühren an der SWB (Stuttgarter Wertpapierbörse); SWB: DAX-Aktien: 0,0336% des Transaktionsvolumens (0,63 EUR Minimum pro Order); Andere Aktien: 0,0672 % des Transaktionsvolumens (0,63 EUR Minimum pro Order)

3  Limit-Änderungen/-Löschungen Tradegate: 0,50 €; Gutschrift bis max. 2,50 € bei Ausführung am gleichen Tag.

4  zzgl. Börsen-, Clearing- und Transaktionsgebühren bei OTC/Pink.

Bitte beachten Sie, dass für den Handel mit sog. PINK SHEETS und OTC-Werten andere Konditionen gelten.
Alle hier aufgeführten Gebühren für ETFs gelten auch für ETCs und ETNs, falls nicht anders aufgeführt.

Stempelsteuern (UK = 0,5 %, Irland 1,0 %) werden direkt an den Kunden weitergegeben.

 

 

OTC / Pink / ArcaEdge Gebührmax. Gebühr
BörsengebührWertpapierpreis < 1,00 USD0,000030 USD je Aktie-
Wertpapierpreis > 1,00 USD0,0030 USD je Aktie-
Clearinggebühr (NSCC, DTC)pro Aktie0,00020 USD0,5 % vom Handelsvolumen
Transaktionsgebühr (nur Verkauf)-0,0000218 USD * Handelsvolumen-
NYSE-Durchleitungsgebühr-Kommission * 0,000175 USD-
FINRA-Durchleitungsgebühr-Kommission * 0,00056 USD-
FINRA-Gebühr für Handelstätigkeit (nur Verkauf)pro Aktie und Order0,000119 USDmax. 5,95 USD

Börsenplätze für Pennystocks

Je nach Börsenplatz sind Pennystocks unterschiedlich schwer handelbar. Generell gilt:

Börsenplatz PURE: Nur wenige (große) Pennystocks handelbar, Rest: Close-only*
Börsenplatz VENTURE: Regulärer Handel
Börsenplatz PINK: Regulärer Handel, vereinzelt Close-only*
Börsenplatz ARCAEDGE: Regulärer Handel

*Close-only= bereits gekaufte Positionen können glatt gestellt werden, aber keine Neueröffnungen von Positionen vorgenommen werden. 

Allgemeine Hinweise zum Aktienhandel

  • Kommissionen betreffen alle Ordertypen.
  • Alle Börsengebühren sind inbegriffen (Ausnahmen sind gekennzeichnet).
  • Für Kunden, die eine nicht-marktfähige (non-marketable) Limit Order mit einer außergewöhnlichen Quantität (z.B. Odd-Lot) direkt an die NYSE schicken, fallen möglicherweise zusätzliche Kosten an. Solche Orders müssen teils vom Spezialisten auf dem Parkett separat bearbeitet werden, IB behält sich das Recht vor, dafür eine Gebühr zu erheben. Ist dies der Fall, wird IB die betroffenen Kunden kontaktieren.
  • VAT, auch genannt als Verbrauchssteuer, Steuer auf Waren und Dienstleistungen, wo zutreffend, wird für die betroffenen Dienstleistungen separat verrechnet.
  • Modifizierte Aufträge werden wie ein neuer Auftrag gehandhabt (der alte Auftrag wird gelöscht und ersetzt). Das kann an gewissen Börsen dazu führen, dass für modifizierte Aufträge, gleich wie für einen neuen Auftrag, eine erneute Mindestgebühr anfällt. Zum Beispiel: Sie übermitteln einen Auftrag über 200 Aktien, 100 Aktien kommen zur Ausführung. Sie passen die Order für die verbleibenden 100 Aktien an, der Auftrag wird ausgeführt. Die Mindestgebühr wird für beide Ausführungen belastet. Orders, die über Nacht im System bleiben, werden zum Zweck der Berechnung der Orderminima am folgenden Tag wie eine neue Order abgerechnet.
  • Orderteilausführungen: bei taggleicher (Börsentäglicher) Ausführung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Bei Ausführungen an unterschiedlichen Handelstagen fallen erneut die entsprechenden Ordergebühren an.
  • Großbritannien: Stempelsteuer (UK = 0,5%, Irland = 1,00%) wird direkt an den Kunden weiter belastet
  • Finanztransaktionssteuer: wird aktuell (Stand 12/2015) beim Erwerb von Unternehmensanteilen (Aktien) in Frankreich und Italien (franz./ital. Unternehmen mit definierter Mindest-Marktkapitalisierung) automatisch einbehalten. Bitte beachten Sie in Ihrem Trader Workstation Kontoauszug den Punkt: Transaktionssteuer. Etwaige Abzüge werden Ihnen dort ausgewiesen.

Beispiele für Orderteilausführungen

Beispiel 1

Order: Kauf 1.000 Stück von Aktie XYZ am Montag.

Ausführungen der Order: 

  • 300 Stück am Montag um 14:00 Uhr.
  • 300 Stück am Montag um 16:00 Uhr.
  • 400 Stück am Montag um 16:15 Uhr. 
    Kosten: 1x Ordergebühren

Beispiel 2

Order: Kauf 1.000 Stück von Aktie XYZ am Montag.

Ausführungen der Order:

  • 400 Stück am Montag um 15:00 Uhr.
  • 200 Stück am Dienstag um 14:00 Uhr.
  • 100 Stück am Dienstag um 14:30 Uhr.
  • 300 Stück am Mittwoch am 11:30 Uhr.
    Kosten: 3x Ordergebühren

Optionen & Futures

Land Futures (je Kontrakt und Seite)Optionen (je Kontrakt)Sonstiges
Deutschland - Micro-DAX®-Future0,80 Euro--
Deutschland - Mini-DAX®-Future0,90 Euro--
Deutschland1,90 Euro1,90 Euro-
USA - Micro E-Mini Futures0,90 USD-MES, M6E, MNQ, M2K, MYM, MGC
USA 2,90 USD2,90 USD-
Schweiz3,90 CHF3,90 CHF-
Großbritannien12,90 GBP2,90 GBP-
Frankreich1,90 Euro1,90 Euro-
Niederlande1,90 Euro1,90 Euro-
Spanien1,90 Euro--
Belgien1,90 Euro1,90 Euro-
Italien1,90 Euro1,90 Euro-
Kanada3,90 CAD3,90 CAD-
Japan500 JPY500 JPY-
Hongkong29,00 HKD29,00 HKD-
Südkorea0,2 %1.900 KRWMin. 1.900 KRW
Singapur3,90 SGD3,90 SGD-
Australien5,90 AUD5,90 AUD-
Mexiko-25 MXN-
Norwegen-15 NOK-
Schweden-30 SEK-
CME Bitcoin Future (BTC)15,90 USD-
CME Bitcoin Micro Future (MBT)5,90 USD-
CME Ethereum Future (ETHUSDRR)5,90 USD-
CME Ethereum Micro Future (MET)3,90 USD-

Weitere Gebühren:

Limitänderung (Änderung/Löschung) bei Futures & Optionen:
EUREX: 0,25 € (bei Orderaufgabe via API/CTCI)
Keine Gebühr bei Orderaufgabe via TWS.
Gutschrift bis max. 2,50 € bei Ausführung am gleichen Tag.
Limit-Änderungen/-Löschungen US-Optionen: 1 Cent US-Dollar

1Die Stempelsteuer (GB = 0,5 %) für die Ausübung einer Option wird direkt an den Kunden weitergegeben.

CFDs

Auf der Trader Workstation können Sie Differenzkontrakte (CFDs) auf Aktien, Indizes und Forex handeln.

Index CFDs auf der Trader Workstation bei FXFlat

Index CFDSymbolKommissionMinimumFinanzierungskosten
Deutschland 40IBDE400,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %
US 30IBUS300,01 %1,90 USDLeitzins +/- 3 %
US 500IBUS5000,01 %1,90 USDLeitzins +/- 3 %
US Tech 100IBUST1000,01 %1,90 USDLeitzins +/- 3 %
UK 100IBGB1000,01 %1,90 GBPLeitzins +/- 3 %
Euro 50IBEU500,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %
Frankreich 40IBFR400,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %
Spanien 35IBES350,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %
Niederlande 25IBNL250,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %
Schweiz 20IBCH200,01 %1,90 CHFLeitzins +/- 3 %
Japan 225IBJP2250,01 %50,00 JPYLeitzins +/- 3 %
Hong Kong 50IBHK500,01 %14,00 HKDLeitzins +/- 3 %
Australien 200IBAU2000,01 %1,90 AUDLeitzins +/- 3 %
Italien 40IBIT400,01 %1,90 EuroLeitzins +/- 3 %

Beispiel für einen europäischen Index-CFD

Kauf: 5 CFDs Deutschland 30 (Kürzel: IBDE30) zu einem Kurs von 12.000

Berechnung: 5 CFDs * 12.000 (Kurs des Index) = 60.000€

Ergebnis: 60.000 * 0,01% (Kommission) = 6,00 € Ordergebühr

Finanzierungskosten bei CFDs:

  • Für offene Long-Positionen werden Ihrem Konto Zinsen in Rechnung gestellt.
  • Für offene Short-Positionen werden Ihrem Konto in der Regel Zinsen gutgeschrieben, mit Ausnahme von Fällen, in denen ein negativer Kontraktzinssatz vorliegt. Falls der Kontraktzinssatz negativ ist, wird Ihr Konto mit diesen Zinsen belastet.

Aktien CFDs auf der Trader Workstation

CFD Land (Aktien)WährungKommissionMinimum Finanzierungskosten
AustralienAUD0,05 %5,90 AUDLeitzins +/- 3 %
EuropaEUR0,1 %3,90 EuroLeitzins +/- 3 %
DänemarkDKK0,09 %59,00 DKKLeitzins +/- 3 %
GroßbritannienGBP0,1 %3,9 GBPLeitzins +/- 3 %
JapanJPY0,1 %490,00 JPYLeitzins +/- 3 %
NorwegenNOK0,09 %59,00 NOKLeitzins +/- 3 %
SchwedenSEK0,09 %49,00 SEKLeitzins +/- 3 %
SchweizCHF0,1 %3,90 CHFLeitzins +/- 3 %
Tschechische RepublikCZK0,2 %90,00 CZKLeitzins +/- 3 %
USAUSD1 ¢ je CFD1,90 USDLeitzins +/- 3 %

Beispiel für einen europäischen Aktien-CFD

Kauf: 100 CFDs Daimler zu einem Kurs von 52,00 €

Berechnung: 100 CFDs * 52,00 € (Kurs des CFD) = 5,200 €

Ergebnis: 5,200 € * 0,1 % (Kommission) = 5,20 € Ordergebühr

Beispiel für einen US-amerikanischen Aktien-CFD

Kauf: 100 CFDs Apple zu einem Kurs von 120,00 $

Berechnung: 100 CFDs * 120,00 $ (Kurs des CFD)= 12.000 $

Ergebnis: 100 * 1 ¢ (je CFD) = 1,00 $ Ordergebühr => Minimum: 2,00 $ Ordergebühr


Forex CFDs auf der Trader Workstation bei FXFlat

Unsere engen Spreads und unsere starke Liquidität verdanken wir der Kombination von Kursnotierungsstreams 14 weltweit führender Forex-Dealer, die zusammen einen Marktanteil von über 78%¹ des weltweiten Interbankenmarkts halten. Hierdurch werden Kursnotierungen mit einer Genauigkeit von mitunter nur 0,1 Pips angezeigt. IB zeigt die Kurse so an, wie sie von den Devisenhändlern eingehen und erhebt separat eine geringe Provision. Diese Methode haben wir gewählt, um eine möglichst transparente Gebührenstruktur anzubieten, anstatt unsere Kursnotierungen mit Aufschlägen zu versehen und dafür keine Provisionen zu berechnen, wie es bei vielen anderen Forex-Brokern üblich ist.

¹Quelle: Euromoney FX-Umfrage FX Poll 2016: Die Euromoney FX-Umfrage ist die größte weltweite Befragung zu Dienstleistern im Bereich Devisenhandel.

WährungBezeichnungKommission²Minimum
EUREuro0,10 %3,00 Euro
USDUS Dollar0,01 %1,90 USD
AUDAustralischer Dollar0,05 %5,90 AUD
CADKanadischer Dollar0,01 %2,90 CAD
CHFSchweizer Franken0,10 %3,90 CHF
CNHChinesischer Yuan0,10 %19,00 CNH
CZKTschechische Krone0,02 %70,00 CZK
DKKDänische Krone0,09 %40,00 DKK
GBPBritisches Pfund0,10 %3,90 GBP
HKDHongkong Dollar0,10 %10,00 HKD
HUFUngarischer Forint0,01 %900,00 HUF
ILSIsraelischer Schekel0,01 %10,00 ILS
JPYJapanischer Yen0,10 %490,00 JPY
MXNMexikanischer Peso0,10 %39,00 MXN
NOKNorwegische Krone0,09 %14,00 NOK
NZDNeuseeland Dollar0,01 %3,90 NZD
PLNPolnischer Zloty0.10 %15.00 PLN
RUBRussischer Rubel0,10 %140,00 RUB
SEKSchwedische Krone0,09 %14,00 SEK
SGDSingapur Dollar0,10 %3,90 SGD
ZARSüdafrikanischer Rand0,01 %50 ZAR

Haltezinsen werden täglich für alle offenen CFD-Positionen berechnet, die bei Börsenschluss gehalten werden.
Stand: 05.08.2020

² Provisionen für Forex-Transaktionen werden ausgehend vom Handelswert berechnet und anschließend umgewandelt und dem Konto in der Basiswährung in Rechnung gestellt.

Zinsen auf Forex-CFD-Salden werden auf Einzelkontraktbasis berechnet und nicht mit anderen Währungspositionen, inkl. Spot-FX, kombiniert oder verrechnet. IB verwendet zwar keine direkte Referenz für Swap-Sätze, behält sich aber das Recht vor, bei außerordentlichen Marktbedingungen höhere Spreads anzuwenden, zum Beispiel während Spitzenphasen der Swap-Sätze, die zum Ende des Finanzjahres eintreten können.

Bei Forex-CFDs wird ein positiver Zinssatz Ihrem Konto gutgeschrieben, wenn Sie eine Long-Position halten, und als Belastung Ihrem Konto in Rechnung gestellt, wenn Ihre Position eine Short-Position ist. Der umgekehrte Fall gilt bei negativen Forex-CFD-Zinssätzen.

Forex

Spot-Forex - Keine versteckten Aufschläge, sondern transparente und günstige interbanken Spreads zu top Provisionen bei der FXFlat!

Devisen-Handel auf der Trader Workstation bei FXFlat

WährungBezeichnungKommissionMinimum
EUREuro0,2 Basispunkte * Volumen3,50 Euro
USDUS Dollar0,2 Basispunkte * Volumen3,50 USD
AUDAustralischer Dollar0,2 Basispunkte * Volumen3,50 AUD
CADKanadischer Dollar0,2 Basispunkte * Volumen3,50 CAD
CHFSchweizer Franken0,2 Basispunkte * Volumen3,50 CHF
CNHChinesischer Yuan0,2 Basispunkte * Volumen20,00 CNH
CZKTschechische Krone0,2 Basispunkte * Volumen3,50 CZK
DKKDänische Krone0,2 Basispunkte * Volumen15,00 DKK
GBPBritisches Pfund0,2 Basispunkte * Volumen3,50 GBP
HKDHongkong Dollar0,2 Basispunkte * Volumen19,00 HKD
HUFUngarischer Forint0,2 Basispunkte * Volumen900,00 HUF
ILSIsraelischer Schekel0,2 Basispunkte * Volumen10,00 ILS
JPYJapanischer Yen0,2 Basispunkte * Volumen150,00 JPY
MXNMexikanischer Peso0,2 Basispunkte * Volumen39,00 MXN
NOKNorwegische Krone0,2 Basispunkte * Volumen14,00 NOK
NZDNeuseeland Dollar0,2 Basispunkte * Volumen3,90 NZD
PLNPolnischer Zloty0,2 Basispunkte * Volumen14,00 PLN
RUBRussischer Rubel0,2 Basispunkte * Volumen140,00 RUB
SEKSchwedische Krone0,2 Basispunkte * Volumen14,00 SEK
SGDSingapur Dollar0,2 Basispunkte * Volumen3,90 SGD
TRYTürkische Lira0,2 Basispunkte * Volumen20,00 TRY
ZARSüdafrikanischer Rand0,2 Basispunkte * Volumen60,00 ZAR

Beispiel für einen Devisen-Trade

Kauf: 100.000 EUR/USD zu Wechselkurs EUR/USD: 1.30
(Bedeutet: Kauf von 100.000 Euro und gleichzeitiger Verkauf von 130.000 USD)

Berechnung: 0,00002 * 130.000 USD=> 2,60 USD Ordergebühr


OS & Zertifikate

BörsenplatzOrdergebührenMindestgebühren
Frankfurt0,10 %3,90 Euro
Stuttgart0,12 %3,90 Euro

Zinsen

Zinssätze

WährungIBKR Benchmark (BM) / LeitzinsHabenzins (p.a.)*Sollzins (p.a.)
AUDAustralian Dollar LIBOR (RBA Daily Cash Rate Target)LeitzinsLeitzins + 3%
CADBank of Canada Overnight Lending RateLeitzinsLeitzins + 3%
CHFSwiss Average Rate Overnight (SARON)LeitzinsLeitzins + 3%
CNY/CNHCNY HIBOR Overnight Fixing RateLeitzinsLeitzins + 3%
CZKPrag ON Interbank Offered RateLeitzinsLeitzins + 3%
DKKDanish Tom/Next IndexLeitzinsLeitzins + 3%
EUREuro Short-Term Rate (€STR)Leitzins Leitzins + 3%
GBPSterling Overnight Index Average (SONIA)LeitzinsLeitzins + 3%
HKDHKD HIBOR (Overnight rate)LeitzinsLeitzins + 3%
HUFBudapest Interbank Offered RateLeitzinsLeitzins + 3%
ILSTel Aviv Interbank Offered O/N RateLeitzinsLeitzins + 3%
INRIndia SBI Base RateLeitzinsLeitzins + 3%
JPYTokyo Overnight Average Rate (TONAR)LeitzinsLeitzins + 3%
KRWKorean Won KORIBOR (1 week)LeitzinsLeitzins + 3%
MXNMexican Interbank TIIE (28 day rate)LeitzinsLeitzins + 3%
NOKNorwegian Overnight Weighted AverageLeitzinsLeitzins + 3%
NZDNew Zealand Dollar Official Cash Daily RateLeitzinsLeitzins + 3%
PLNWIBOR (Warsaw Interbank Overnight Rate)LeitzinsLeitzins + 3%
RUBRUONIA (Ruble Overnight Index Average)LeitzinsLeitzins + 3%
SEKSEK STIBOR (Overnight Rate)LeitzinsLeitzins + 3%
SGDSingapore Dollar SOR (Swap Overnight) RateLeitzinsLeitzins + 3%
USDFed Funds Effective (Overnight Rate)LeitzinsLeitzins + 3%
ZARSouth Africa Benchmark Overnight Rate on Deposits (Sabor)LeitzinsLeitzins + 3%

Zinsen werden täglich berechnet und am Anfang eines jeden Kalendermonats von Ihrem Depot abgebucht bzw. gutgeschrieben.
Die effektiven Zinsraten werden am Ende des Monats im monatlichen Report (“monthly report”) zur Verfügung gestellt.


*Zinsen, die auf inaktive Barsalden gezahlt werden
Kundenkonten haben die Möglichkeit, eine Gutschrift von Habenzinsen auf abgewickelte Long-Barsalden sowie Sicherheitsleistungen für Leerverkaufspositionen in deren Wertpapierkonten zu erhalten. Die Zinsen laufen täglich auf und können täglich gezahlt werden. IBKR überweist die gezahlten Zinsen jeden Monat am dritten Geschäftstag des Folgemonats.
IBKR verwendet einen gemischten Satz auf Basis der in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Staffelung. Die Staffelungsstufen, auf denen die Zinssätze basieren, können sich jederzeit unangekündigt ändern.
Bei Salden in CHF, CZK, DKK, EUR, JPY oder SEK wendet IBKR einen effektiven Negativzinssatz auf Long-Positionen an. Für andere Währungen, bei denen der Benchmarksatz und der gezahlte Habenzinssatz in Summe einen Wert unter 0 ergeben, wird ein Zinssatz von 0% gezahlt.

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF!

phone
TELEFON-SUPPORT

0800-0393528